06. Juni 2018
Es ist tatsächlich schon Jahresmitte. Ging das nicht unglaublich schnell? Ich kann es kaum fassen. Es ist so viel passiert. Es hat sich so viel bewegt. Und mein Leben ist, obwohl es um einige Dinge und Personen leichter geworden ist, so viel reicher geworden! Ich habe viel gehen lassen. Aber ich habe auch unglaublich viel bekommen. Deutlich mehr als ich gegeben habe. Und vor allem so viel wichtigere und schönere Sachen. Nämlich nichts Materielles.
30. Mai 2018
Oder mein Weg raus aus dem Minimalismus? Eine Frage, die mir sehr häufig gestellt wird. Darum dachte ich, dass ich euch von meinem Weg rund um dieses Thema erzähle. Und vielleicht kann ich euch auch Mut machen. Mut euren eigenen Weg zu gehen. Auch wenn er nicht so aussieht wie er "richtig" und "mustergültig" erscheint.
24. Mai 2018
Was machst du wenn du nicht schlafen kannst? Im Bett liegen bleiben und darauf warten, dass der ersehnte Schlaf über dich kommt?
16. Mai 2018
Die Tage fliegen zur Zeit nur so dahin. Nach dem Todesfall geht es nun, neben den ganzen organisatorischen und familienrechtlichen Dingen, darum die Wohnung aufzulösen. Obwohl die Wohnung vom Typ „überschaubar eingerichtet und aufgeräumt“ war und sich der Füllungszustand in einem wirklich überschaubaren Rahmen hielt, ist es dennoch sehr viel Arbeit. Und es ist erstaunlich wieviel sich doch ansammelt. in diesem Zusammenhang fallen mir ein paar Dinge auf, die ich gern mit euch teilen möchte.
27. Februar 2018
Falls du es verpasst haben solltest kommt hier der zweite Teil der Minimalismusserie bevor es nächste Woche schon den dritten Teil gibt.
22. Februar 2018
Sind zwei starke Verbündete. Meiner Meinung nach geht es beim Minimalismus nicht darum neue Rekorde aufzustellen oder die Regeln andere Menschen zu erfüllen. Sondern darum für sich selbst herauszufinden wie wenig genug ist. Und wieviel genug sich richtig und gut anfühlt. Ganz einfach. Ganz einfach? Nicht ganz....
14. Februar 2018
Unglaublich vielseitig. Je nach von euch gewählter Konsistenz ist es eben entweder ein Aufstrich oder eine Soße.
07. Februar 2018
Das höre uns lese ich immer wieder. Tatsächlich meinen diejenigen aber, dass das gängige Bild vom Minimalismus nichts für sie ist. Jeder von uns hat doch ein Bild im Kopf wenn wir an Minimalismus denken. Meistens sind es Bilder von kalten und steril wirkenden Räumen, denen jede Gemütlichkeit abhanden gekommen ist. Oder auch das Bild von schmerzhaftem Verzicht und der Verlust von Genuss und Lebensfreude.
31. Januar 2018
Minimalismus - auch wenn auf meinen Kanälen bisher noch nicht sehr viel über das Thema zu sehen/lesen war ist es dennoch ein großer und für mich wichtiger Bereich. Meiner Meinung und Erfahrung nach vereinfacht und verschönert der Minimalismus das Leben ganz entscheidend. Und immer wieder fallen mir neue Bereiche auf, die der Minimalismus erhellt und überraschenderweise belebt.
09. Januar 2018
Heute gibt es auf Wunsch von @angelvoice8766 poste ich hier das Rezept für den Haferflockenkuchen, der aufgrund seiner Inhaltsstoffe auch locker als Mittag oder Abendessen durchgehen kann. Wenn ihr die Basis für euch entsprechend abwandelt wird daraus auch ein leckeres und sättigendes Brot. Es gibt unzählige Variationsmöglichkeiten.

Mehr anzeigen